28. – 30. Juni 2019, LMS Ried im Innkreis

Am ersten Festival für zeitgenössische Musik und Performance in Ried im Innkreis …

… erleben Sie heimische sowie internationale Künstler aus dem Innviertel, aus Österreich, der Schweiz, Deutschland, Belgien, Portugal, Kroatien, Argentinien und Spanien, die in der internationalen Szene für zeitgenössische Kunst tätig sind, aktiv mitschaffen, mitkreieren und mitmischen. Sie bringen ein breites Spektrum an verblüffenden, aufwühlenden, berührenden Stücken und Konzerten geballt an drei Tagen auf die Bühne.

Seien Sie mutig und wagen Sie es, eine Welt zu berühren, die so zeitnah entsteht und lebt und doch vielen so unbekannt ist. Nutzen Sie die Gelegenheit, die Hörsturm für Sie vor die Türe weht, und lassen Sie sich von der Einzigartigkeit dieser musikalischen und performativen Ereignisse bereichern!

Für kulinarische Untermalung während des Festivals ist gesorgt.